David Hasselhof

30 Years Looking for Freedom Tour

Ende der 80er feierte der Knight Rocker oder besser gesagt The Hoff, wie ihn seine Fans liebevoll nennen, seine größten musikalischen Erfolge. Sein kurzer Sprung ins Musik-Business begann für den Baywatch-Held in Wien. Mit Hilfe der Produktions-Crew von Martin Kames ist die Hollywood-Ikone mit Turbo-Boost wieder on Stage gelandet und badet als Kultfigur wieder in der Menge seiner deutschsprachigen Fanbase.

Unser Auftrag

Im Auftrag Produktionsfirma von Martin Kames stellten wir die Tour-PA. Systemtechniker Axel Müller vertraute dabei unter anderem auf ein d&b audiotechnik Line Array der V-Serie (u.a. mit 16x V8, 8x V12 sowie mit 24x V-Sub). Am FoH hatte Roman Jagl den Sound der mehrköpfigen Live-Band rund um den musikalischen Leiter Marcus Barone an seiner MIDAS PRO2 Konsole fest im Griff. Auch am Monitor Platz arbeitet Monitor Engineer Thilo Farr mit einer MIDAS PRO2 Konsole und mit Mikrofonen von Shure.

 

Material:

PA

  • 16x d&b audiotechnik V8
  • 8x d&b audiotechnik V12
  • 24x d&b audiotechnik V-Sub
  • 16x d&b audiotechnik Y8
  • 6x d&b audiotechnik Y7P
  • 12x d&b audiotechnik D80
  • 2x d&b audiotechnik DS10
  • 1x Lake LM44

FoH – Sound-Equipment

  • 1x MIDAS PRO2-CC
  • 1x MIDAS DL155
  • 1x Klark Teknik DN9650
  • 1x Universal Audio Apollo Quad
  • 1x Universal Audio UAD-2 Satellite
  • 1x Eventide Eclipse
  • 1x Lexicon PCM 91
  • 1x T.C. Electronic M3000

Monitoring

  • 1x MIDAS PRO2-CC
  • 2x MIDAS DL231
  • 8x d&b audiotechnik M4
  • 2x d&b audiotechnik Q10
  • 2x d&b audiotechnik V-Sub
  • 3x d&b audiotechnik D80
  • 1x Shure UA844
  • 3x Shure ULXD4-Q
  • 1x Shure PA 821A
  • 5x Shure PSM 1000

 

(C) Foto: Martin Kames
(C) Text: https://eventelevator.de

Date

07. August 2019

Tags

Tourservice, Konzert & Band